Unsere Leistungen

Das zeichnet unseren Intensivpflegedienst ELIN aus

Langjährige Erfahrung

Familiäre Atmosphäre

MDK geprüft

BPA Berufsverband

Gibt es ein selbstbestimmtes Leben für schwerstkranke,
künstlich beatmete Menschen?

Die medizinischen Fortschritte bieten dazu eine Basis und machen es in vielen Fällen möglich, dass diese Patienten in ihr häusliches Umfeld zurückkehren können. Von externer Unterstützung bleiben sie dennoch abhängig und oft ist die Familie damit überfordert, den schwer kranken Angehörigen rund um die Uhr zu betreuen. Einen solchen Menschen in eine Pflegeeinrichtung zu geben verbieten häufig emotionale Bindungen. Der Gedanke, dass die professionellere Betreuung dort sich positiv auswirken könnte, stürzt viele Betroffene in einen Zwiespalt.

Unsere Pflegenden gestalten gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Alltag und möchten gemeinsam
mit Ihnen Ihre Lebensqualität fördern, erhalten oder wiedergewinnen.
Wir gewährleisten eine intensive Krankenbeobachtung und ein sofortiges Handeln in Notsituationen.

Die optimale Alternative zum Pflegeheim

Außerklinische Intensivpflege im Großraum Hamburg, Harburg, Norderstedt und Buchholz in der Nordheide

Unser Pflegedienst ist 2015 gegründet worden und hat sich auf die außerklinische Intensivpflege im Großraum Hamburg, Harburg, Norderstedt und Buchholz in der Nordheide spezialisiert.

Wir sichern die kontinuierliche kompetente Betreuung von Patienten in ihrem häuslichen Umfeld oder in einer Beatmungs-WG.

Dafür steht unser Name: ELIN.

E   videnzbasierte Erkenntnisse für die bestmögliche Pflege

L   ebensqualität wiedergewinnen, fördern und erhalten

I    ntensivpflege rund um die Uhr im eigenen Zuhause

N  ächstenliebe als Leitlinie unseres Handelns

Sie können Sich auf uns verlassen

Oft ist der erste Schritt vom „geschützten“ Aufenthalt im Krankenhaus oder aus dem Rehabilitationszentrum der schwerste, der von Ängsten und Unsicherheit geprägt ist.

Hier fangen wir Sie auf: Wir kümmern uns um die Überleitung und helfen Ihnen, Formalitäten zu erledigen und die Kostenübernahme bei den zuständigen Stellen zu klären.

Im Alltag zu Hause (häusliche Intensivpflege) betreuen wir in der Kinderintensivpflege und Erwachsenenpflege1 zu 1 – das bedeutet eine Fachkraft versorgt einen Patienten – bis zu 24 Stunden täglich.
In der Intensivpflege-WG werden maximal zwei Patienten von einer Pflegekraft 1 zu 2, rund um die Uhr betreut.

Als Intensivpflegedienst für häusliche Krankenpflege beschäftigen wir für die Einzelversorgung und für die Beatmungs-WG ausschließlich Pflegefachkräfte und examiniertes Pflegepersonal. Dazu gehören dreijährig ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger und Kinderkrankenschwester (m/w/d).

Organisation von Pflegehilfsmitteln und Dienst­leistungen

Begleitung der Patienten während des gesamten Pflegeprozesses

Die spezielle Krankenbeobachtung unserer schwer erkrankten Patienten (z.B. COPD, ALS, MS, Wachkoma, Tracheostoma, Heimbeatmung, Schädelhirntrauma) gibt ihm und seinen Angehörigen Sicherheit. Sie können sich darauf verlassen, dass in medizinischen Notfällen sofort gehandelt wird. Wir begleiten und beraten unsere Patienten und ihre Angehörigen während des gesamten Pflegeprozesses zu gesundheitlichen, sozialen und finanziellen Fragen.

Zur Grund- und Behandlungspflege (Körperpflege, Ernährung, Verbandswechsel, Tracheostomapflege, Beatmungspflege usw.) kommt bei Bedarf eine hauswirtschaftliche Versorgung hinzu.

Wir organisieren Pflegehilfsmittel und Dienstleistungen, wie etwa den Friseur, und begleiten unsere Patienten zu Krankenhaus- und Arztbesuchen. Ganz im Sinne der Idee, Menschen trotz erheblicher gesundheitlicher Einschränkungen ein erfülltes Leben zu ermöglichen, gestalten unsere Pflegekräfte mit ihnen gemeinsam den individuellen Alltag bis hin zu liebgewonnenen Freizeitaktivitäten. Denn nur so lässt sich Lebensqualität wiedergewinnen, fördern und erhalten.